Anzeige

compow – Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

(1) GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert (www.gug-it.de) betreibt das Firmenportal „compow“ als Such- und Werbeplattform für Firmenadressen.

(2) compow stellt Stellenangebote aus Portalen anderer Firmen bereit. Für die Daten sind diese Firmen zuständig. Beim Betätigen eines Links eines Stellenangebots werden Sie direkt zu diesen Firmen geleitet.

(3) Die generelle Nutzung der Website ist kostenlos. Sollten Kosten für spezielle Dienstleistungen erhoben werden, werden diese gesondert vor und bei Abschluss des Vertrags ausgewiesen.

§ 2 Vertragsabschluss sowie Laufzeiten

(1) Der Nutzungsvertrag zwischen dem registrierten Benutzer sowie der GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert kommt mit der Registrierung des Benutzers auf der compow-Website zustande. Es fallen keine Kosten an.

(2) Daten zu Firmen von nicht registrierten Unternehmern werden durch Widerspruch (s. Impressum) von uns aus der Datenbank gelöscht.

(3) Daten zu Firmen von nicht registrierten Benutzern können vom nachfolgend registrierten Benutzer übernommen werden (s. Impressum zur Kontaktaufnahme).

(4) Auf Verlangen des Inhabers können die Daten einer Firma von uns geändert oder gelöscht werden.

(5) Auf Verlangen teilen wir dem Benutzer mit, welche Daten über seine Firma bei uns gespeichert sind. Dies geschieht in Schriftform.

(6) Registrierte Benutzer können jederzeit schriftlich (via E-Mail, Fax, Brief) ihren Zugang kündigen. Bitte teilen Sie uns Ihren Benutzernamen sowie Ihr(e) Unternehmen mit und ob auch die Firmendaten gelöscht werden sollen.

(7) E-Mail-Adressen von Firmen werden nur registrierten und angemeldeten Benutzern angezeigt.

§ 3 Daten, Kennwort und Sperrung

(1) Zur Nutzung der Website ist kein Benutzerzugang erforderlich. Dieser wird benötigt, wenn Firmen veröffentlicht werden sollen oder der Zugriff auf E-Mail-Adressen stattfinden soll. Der Zugang besteht aus einem Benutzernamen in Form einer validen E-Mail-Adresse sowie einem sicheren Kennwort.

(2) Der registrierte Benutzer sichert zu, das von ihm gewählte Kennwort geheim zu halten und Dritten nicht zu übermitteln. Die Benutzerdaten dürfen nur Personen zugänglich gemacht werden, die im Namen des Unternehmens handeln.

(3) Bei schuldhaftem Verlust des Kennworts und damit einhergehendem Missbrauch stellt der Benutzer die GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert von allen eventuell entstehenden oder entstandenen Schäden frei.

(4) Beim Verlust des Kennworts lässt sich der Benutzer umgehend ein neues über die Website ausstellen und ändert dieses direkt nach der Anmeldung.

(5) Bei Kenntnissnahme des Verlusts des Kennworts durch die GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert ist diese berechtigt, den Zugang zu sperren. Der Benutzer wird umgehend über die Sperrung per E-Mail benachrichtigt.

§ 4 Nutzung des Portals

(1) Der registrierte Benutzer versichert, dass alle eingetragenen Daten korrekt und wahr sind und er Inhaber der Firma ist oder in deren Namen handelt.

(2) Mit der Registrierung und somit dem Abschluss des Nutzungsvertrags gewährt der registrierte Benutzer der GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert das Recht, seine Firmendaten Dritten gegenüber als „Referenzunternehmen“ zu nutzen, die Daten aber auch für Werbezwecke zu nutzen. Diese Genehmigung ist jederzeit schriftlich zu widerrufen.

(3) Einhergehend mit der Nutzung und der Bereitstellung von Firmendaten gewährt der registrierte Benutzer die Nutzung dieser Daten in jedweder Form der GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert sowie deren Kooperationspartnern im Web sowie über etwaige andere Kanäle.

§ 5 Haftung registrierter Benutzer

(1) Die angegebenen Profil- sowie Firmendaten müssen korrekt sein.

(2) Der registrierte Unternehmer haftet im gesetzlichen Umfang für Daten, die er veröffentlicht hat oder zur Veröffentlichung bereitstellt. Hierbei hat er dafür Sorge zu tragen, dass diese nicht gegen geltendes Recht verstoßen (insbesondere Strafrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrechte, Marken- und anderen Kennzeichnungsrechte, Persönlichkeitsrechte und sonstige Rechte Dritter). Die GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert behält sich das Recht vor, gegen geltendes Recht verstoßende Inhalte zurückzuweise oder zu entfernen. Eine Pflicht zur Prüfung hat die GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert nicht.

(3) Der registrierte Benutzer hat die Pflicht, Inhalte, die gegen geltendes Recht verstoßen, unverzüglich zu löschen oder zu korrigieren. Der GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert entstandenen Schäden übernimmt der registrierte Benutzer. Der registrierte Benutzer stellt die GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert von Ansprüchen Dritter frei.

§ 6 Geistige Schutzrechte

(1) Der registrierte Benutzer gewährt der GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert das Nutzungsrecht, alle Inhalte unentgeltlich zu verwerten.

(2) Das alleinige Urheberrecht an allen Inhalten liegt bei der GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert. Der registrierte Benutzer stellt lediglich Informationen bereit.

(3) Der registrierte Benutzer gewährleistet, dass er die Rechte an allen von ihm eingestellten Inhalten besitzt oder korrekt durch Dritte lizenziert hat.

§ 7 Betrieb und Inhalte

(1) Dem registrierten Benutzer wird lediglich der Zugriff auf die im Portal befindlichen Daten gewährt. Die GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert haftet hierbei nicht für die Richtigkeit der Daten.

(2) Die GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert bemüht sich um die Aufrechterhaltung der Verfügbarkeit und Erreichbarkeit der Angebote. Eine Gewähr dafür wird nicht übernommen.

(3) Die GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert ist berechtigt, die veröffentlichten Firmendaten in jedweder Form zu verwerten, beispielsweise auch in Print, in Datenbanken oder mit Kooperationspartnern.

§ 8 Haftung

(1) Die GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Für leichte Fahrlässigkeit haftet sie nicht.

(2) Für auf unserer Plattform vertraglich zusammengekommene Interessenten und Unternehmen, Unternehmen und Unternehmen oder andere Konstellation schließt die GuG-IT GbR – Olena und Thorsten Geppert jegliche Haftung aus.

§ 9 Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

(1) Bei Änderungen der Allgmeinen Geschäftsbedingungen wird der registrierte Benutzer vier Wochen im Voraus per E-Mail informiert. Er hat dann ein Sonderkündigungsrecht.

§ 10 Sonstiges

(1) Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen bedürfen immer der Schriftform.

(2) Sollte eine Bestimmung der allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

§ 11 Datenschutz

(a) Allgemeines

(1) Personenbezogene Daten, bei „compow“ unter „Profil“, sind uns sehr wichtig zu schützen. Diese werden nicht an Dritte weitergegeben.

(2) Wir nutzen Google Analytics für unsere Website-Statistiken:

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code "anonymizeIp" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

(3) Wir nutzen Piwik für unsere Website-Statistiken. Sie können das Tracking hier abschalten: Piwik-Tracking-Optionen

(b) Weiteres

(1) Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

(2) Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

(3) Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.

§12 Widerrufsrecht

(1) Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser Vorschrift eingeräumt, so ist er an seine auf den Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn er sie fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform oder durch Rücksendung der Sache innerhalb der Widerrufsfrist gegenüber dem Unternehmer zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.

(2) Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, wenn dem Verbraucher spätestens bei Vertragsschluss eine den Anforderungen des § 360 Abs. 1 entsprechende Widerrufsbelehrung in Textform mitgeteilt wird. Bei Fernabsatzverträgen steht eine unverzüglich nach Vertragsschluss in Textform mitgeteilte Widerrufsbelehrung einer solchen bei Vertragsschluss gleich, wenn der Unternehmer den Verbraucher gemäß Artikel 246 § 1 Abs. 1 Nr. 10 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche unterrichtet hat. Wird die Widerrufsbelehrung dem Verbraucher nach dem gemäß Satz 1 oder Satz 2 maßgeblichen Zeitpunkt mitgeteilt, beträgt die Widerrufsfrist einen Monat. Dies gilt auch dann, wenn der Unternehmer den Verbraucher über das Widerrufsrecht gemäß Artikel 246 § 2 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche zu einem späteren als dem in Satz 1 oder Satz 2 genannten Zeitpunkt unterrichten darf.

(3) Die Widerrufsfrist beginnt, wenn dem Verbraucher eine den Anforderungen des § 360 Abs. 1 entsprechende Belehrung über sein Widerrufsrecht in Textform mitgeteilt worden ist. Ist der Vertrag schriftlich abzuschließen, so beginnt die Frist nicht, bevor dem Verbraucher auch eine Vertragsurkunde, der schriftliche Antrag des Verbrauchers oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung gestellt wird. Ist der Fristbeginn streitig, so trifft die Beweislast den Unternehmer.

(4) Das Widerrufsrecht erlischt spätestens sechs Monate nach Vertragsschluss. Diese Frist beginnt bei der Lieferung von Waren nicht vor deren Eingang beim Empfänger. Abweichend von Satz 1 erlischt das Widerrufsrecht nicht, wenn der Verbraucher nicht entsprechend den Anforderungen des § 360 Abs. 1 über sein Widerrufsrecht in Textform belehrt worden ist, bei Fernabsatzverträgen über Finanzdienstleistungen ferner nicht, wenn der Unternehmer seine Mitteilungspflichten gemäß Artikel 246 § 2 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und Satz 2 Nr. 1 bis 3 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche nicht ordnungsgemäß erfüllt hat.

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.

Stellenangebote

StepStone
Product Owner (m/w) Digital Services für die Allianz Deutschland AG am Standort München - Unterföhring [mehr...]

StepStone
Senior IT-Consultant (m/w) Online Banking [mehr...]

StepStone
Ingenieur (m/w) im Feuerfest-Bereich [mehr...]

StepStone
Elektroniker (m/w)/Mechatroniker (m/w) für industrielle Anlagen [mehr...]

StepStone
Network Engineer (m/w) [mehr...]

StepStone
Entwicklungsingenieur Fahrzeugelektrik (m/w) [mehr...]

StepStone
Entwickler (m/w) Elektronik [mehr...]

StepStone
Lead-Developer (m/w) [mehr...]

StepStone
Softwareentwickler (m/w) C# [mehr...]

StepStone
Steuerfachangestellte in Teilzeit (m/w) [mehr...]